Webcode 57
Produktgruppe HR

Schutzzaunsystem HIGH RESISTANT

Das robuste Schutzzaunsystem als ergänzende modulare Schutzeinrichtung nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, DIN EN ISO 12100, ISO 10218-1, ISO 10218-2, DIN EN ISO 13857, DIN EN ISO 14119 und DIN EN ISO 14120. Es wurde primär für die Absicherung der Gefahrenbereiche von Industrierobotern, gegen Einschläge und Material-Handlingverluste entwickelt. „High Resistant“ ist für das erhöhte Risiko einer mechanischen Kollision des Roboterarms mit der trennenden Schutzeinrichtung ausgelegt und kann bereichsweise mit den Schutzzaunsystemen ZAUN II und FLEX II ergänzt bzw. kombiniert werden. Falls in den Hochrisikobereichen, die durch das „High Resistant“- Schutzzaunsystem abgesichert werden, Zugänge unumgänglich sind, bietet Brühl für diesen Einsatzzweck besondere innenöffnende Schiebetüren und einwärtsöffnende Sicherheits-Flügeltüren.

Vierlochbodenplatte von 250 x 250 mm zur kraftschlüssigen Verankerung der Bodenplatte auf dem Untergrund

Placeholder

Kraftschlüssige Rundum-Schweißnaht zur Verbindung von Bodenplatte und Pfostenprofil

Placeholder

Rahmen aus 35 x 35 mm Profil Stabilisationsstrebe

Placeholder

Problemlose Kombination mit Brühl Schutzzaunsystemen Flex II und Zaun II

Placeholder

L-Profil-Laschen auf der Innenseite des oberen Schutzzaunbereichs verhindern das Herausdrücken eines Gitterelementfeldes (gebrauchmustergeschützt)

Placeholder

Stabile Pfosten aus 80 x 80 mm oder 120 x 120 mm Stahlrohrprofil

Placeholder

Vorteile High Resistant:

  • Die Elemente bestehen aus Profilrahmen mit eingeschweißter FLEX II-Füllung
  • Die Rahmenquerschnitte entsprechen den Anforderungen an Stabilität und Design.
  • Die von der Norm geforderte Unverlierbarkeit der Befestigungsmittel ist erfüllt. Die Schrauben verbleiben an den Laschen der Zaunelemente– nichts geht verloren.
  • Mechanischer Anschlag: L-Profillaschen auf der Innenseite des oberen Schutzzaunbereichs verhindern das Herausdrücken eines Zaunelements (gebrauchsmustergeschützt).
  • Vierlochbodenplatte von 250 x 250 mm zur kraftschlüssigen Verankerung der Bodenplatte auf dem Untergrund.
  • Bodenplatte und Pfostenprofil sind durch eine Kraftschlüssige Rundum-Schweißnaht verbunden.
  • Das System kann Problemlos durch weitere Komponenten wie Flügeltüren oder Schiebetüren ergänzt werden und mit den Schutzzaunsystemen FLEX II und ZAUN II zu einer Komplettlösung erweitert werden.
  • Sämtliche Elemente werden sandgestrahlt und pulverbeschichtet – die Garantie für maximale Stoßfestigkeit.
  • Modernes Design durch bündigen Zaunverlauf: Die Pfosten werden nicht durch Gitterelemente verdeckt.
  • Das Schutzzaunsystem HIGH RESISTANT ist in unterschiedlichen Farben und feuerverzinkter Ausführung lieferbar.

Produktinformationen

Übersicht

Übersicht der Pfosten

Zaunplanung

Flügeltüren & Türöffnung

Schiebetüren & Türöffnung

Geprüfte Sicherheit

Pendeltest (ISO 14120)

Das Verfahren wird bei uns angewendet, um die Beständigkeit von trennenden Schutzeinrichtungen gegenüber Stößen von außerhalb des geschützten Gefährdungsbereichs und von innerhalb des Gefährdungsbereichs zu prüfen.

Getestete Sicherheit
Unser High Resistant Schutzzaunsystem ist nach den Gestaltungshinweisen der Normen ISO 12100, ISO 10218 und ISO 14120 ausgelegt.

Beratung

Gern unterstützen wir Sie bei der Planung und Auswahl von trennenden Schutzeinrichtungen. Dabei können folgende Risiken betrachtet werden:

  • Einschlag des Roboterarms bzw. des Werkzeugs (mit maximal möglicher Geschwindigkeit bei Kollision)
  • Verlust von Handlingmaterial (mit maximal möglicher Geschwindigkeit und maximalem Gewicht des Handlinggutes).

Referenzen

Auch bei unserem HIGH RESISTANT System kann individuell nach Ihren Wünschen geplant und gebaut werden

Einzäunung eines Rundtaktisches

Speziell auf Ihre Anlage zugeschnitten planen und realisieren wir unsere Schutzeinrichtungen

Mit unserem HIGH RESISTANT Schutzzaunsystem erhalten Sie eine besonders stabile Ausführung

Technische Daten

2006/42/EG

DIN EN ISO 12100

DIN EN ISO 13857

DIN EN ISO 14119

DIN EN ISO 14120