Webcode 69
Produktgruppe HSF2

Schutzzaunsystem FLEX II - Hohe Zaunplanung

Das Schutzzaunsystem FLEX II ist eine stabile trennende Schutzeinrichtung aus Standardgitterelementen und Pfosten, die mit allen Brühl Türprodukten kompatibel sind. Das modulare Konzept ermöglicht eine optimale Anpassung an die verschiedensten betrieblichen Gegebenheiten und kann vor Ort individuell gekürzt werden. Das Schutzzaunsystem FLEX II sorgt so für ein Höchstmaß an Sicherheit.

Im Überblick: Vorteile des Schutzzaunsystems FLEX II

Flexible Breiten
Gitter können im Raster von 23 mm in der Breite gekürzt werden.

Unverlierbarkeit des Befestigungsmaterials
Befestigungsmaterial verbleibt mit Schrauben an den Elementen.

Hohe Planebenheit, optimale Prozesseinsicht
durch rahmenlose Bauart mit einer schlitzförmigen Öffnung von 20 × 200 mm.

Montagefreundlichkeit
Seitliche Ausgleichstoleranz von +/-2,37 mm

Flexible Winkelstellung
Zaunverlauf in beliebigem Winkel montierbar (ovale Zaunplanung möglich).

Hohe Stabilität bei geringem Gewicht
Gitterelemente bestehen aus Drähten und arrondiertem Flachstahl.

Schräge Zaunfelder
für z.B. Fördertechnikeinläufe.

Integrierter Höhenausgleich
pro Feld +6/-1 mm.

Produktinformationen

Übersicht Gitterelemente

Übersicht Pfosten

Übersicht Zaunplanung und Achsmaßdefiniton

Übersicht Sondergitterelemente

Referenzen

Hoher Zaunverlauf  am Beispiel der Automatisierungstechnik

Unsere Oberlichttüren ermöglichen auch bei großen Höhen einen ebenen Zaunverlauf

Aufeinander gesetzte Gitterelemente um Ihre gewünschte Höhe zu erreichen

Technische Daten

2006/42/EG

DIN EN ISO 12100

DIN EN ISO 13857

DIN EN ISO 14119

DIN EN ISO 14120

 

 

Zubehör

FLEX II-Lasche mit unverlierbarer Sechskantschraube

Zum Zubehör

Verbindungselement zum Verbinden von FLEX II Gitterelementen mit Polycarbonat

Zum Zubehör